Thomas Meinecke ist Schriftsteller (zahlreiche Romane und Erzählungen seit 1986 im Suhrkamp Verlag, aktuell „Jungfrau“), Musiker (mit seiner 1980 gegründeten Band F.S.K., deren neues Album „Freiwillige Selbstkontrolle“ 2008 auf Daniel Richters Buback Label erschien, aber auch seit 1998 viele gemeinsame Projekte mit Move D., aktuell „übersetzungen/translations“, das in Donaueschingen mit dem Karl Sczuka Preis 2008 ausgezeichnet wurde) u.a., solo zu hören z.B. auf der ersten „Clicks and Cuts“ Compilation, Mille Plateaux), Radio-DJ (eigene Sendung im Bayerischen Rundfunk seit 1985) und auch DJ in urbanen nächtlichen Clubs. Am HAU betreibt er seit einem Jahr eine Veranstaltungsreihe namens „Plattenspieler“. Thomas Meinecke wurde 1955 in Hamburg geboren und lebt heute mit seiner Frau Michaela Melián in einem oberbayerischen Dorf.

http://www.myspace.com/thomasmeinecke

 

Advertisements